HIARCS Chess Forums Forum Index HIARCS Chess Forums
World Championship winning computer chess software program & downloads for chess database, analysis and play on PC, Mac and iPhone
 
 QuestionsQuestions   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Private MessagesPrivate Messages   Log inLog in 

Rybka verbannt

 
Post new topic   Reply to topic    HIARCS Chess Forums Forum Index -> German Discussions / Deutsche Diskussionen
View previous topic :: View next topic  
Author
Thomas Wallendik
Member


Joined: 12 Aug 2007
Posts: 64
Location: 80687 München

PostPosted: Thu Jun 30, 2011 9:23 am    Post subject: Rybka verbannt Reply with quote

Hallo liebe Forumsteilnehmer,

wie ihr sicherlich schon gelesen habt, ist Rybka für die WM im November in Tilburg (Niederlande) verbannt worden. Mehr möchte ich zu diesem Thema nicht mehr sagen.

Sehr erfreulich ist, das das Abonnement des Book-Subscription von Mark Uniacke weitergeführt wird. Ich habe das neueste Buch Hiarcs13fBook.CTG heruntergeladen und dabei festgestellt, das die Ausspielpräferenzen geändert wurden. Bei 13e waren noch 1. e4 und 1.d4 mit einem Rufzeichen versehen, nun sind dies 1. c4 und 1.Sf3. Auch damit kommt Hiarcs hervorragend zurecht.

Heutzutage gibt es gute Programme und Pakete wie die von Hiarcs sehr selten. Mark macht einen erstklassigen Support für die Bücher, Hiarcs,für Junior usw.

Ich werde einen neuen Test kreieren und ihn an Mark schicken. Neben meines neuen Rundenturnieres, das ich exclusiv für Mark am Wochenende starten werde.

Heutzutage besteht Computerschach zu 99 % nur mehr aus Ranglisten erstellen und die gespielten Partien sind nicht mehr wichtig. Der ideele Wert des Computerschachs geht für viele völlig verloren.

Alleine die Betrachtung der Games von Hiarcs, wenn er aus dem jeweils neuesten Buch spielt, ist eine Augenweide. Das Buch-Abo finde ich in sofern absolute klasse, als da alle drei Monate das buch geupdatet wird. Bei den anderen büchern kauft man ein Buch und es ist dann nach drei Monaten schon veraltet. Nicht so bei Hiarcs.

Viele Grüße

Thomas Wallendik
PS: in Zeiten eines Houdini, eines verbannten Rybkas, eines Fritz oder Shredder ist ein Hiarcs eine Engine, die sich wohltuend, gerade was das Schachliche betrifft abhebt, aus dem Einheitsbrei der Houdinis, Fires, Igorrits, Ippolits, Robolitos und solchen Quarkengines. Engines wie Stockfish, Komodo, Hannibal, Critter das sind echte Engines die eine wirkliche Weiterentwicklung hinter sich haben, nicht nur an ein paar Schrauben oder Parameter gedreht. Leider aber wollen genau das die Leute, immer die beste Engine, ob die dann auch noch illegal ist, ist doch völlig wurst. Hauptsache die Stärkste. Da weiß ich, was ich an Hiarcs habe.

Einen schönen Tag noch.
_________________
TW
Back to top
View user's profile Send private message Send e-mail
Christian Goralski
Hiarcs Team Member


Joined: 29 Jul 2007
Posts: 88
Full Name: Christian Goralski
Location: Bochum

PostPosted: Thu Jun 30, 2011 8:24 pm    Post subject: Reply with quote

Guten Abend Thomas,

vielen Dank für die sehr netten Worte!

Mark und unser gesamtes Team werden auch weiterhin unser bestes geben um die Engine + Buch zu verbessern.


MfG. Christian Goralski
(Hiarcs Betatester)
Back to top
View user's profile Send private message MSN Messenger
Thomas Wallendik
Member


Joined: 12 Aug 2007
Posts: 64
Location: 80687 München

PostPosted: Fri Jul 01, 2011 7:57 am    Post subject: Reply with quote

Christian Goralski wrote:
Guten Abend Thomas,

vielen Dank für die sehr netten Worte!

Mark und unser gesamtes Team werden auch weiterhin unser bestes geben um die Engine + Buch zu verbessern.


MfG. Christian Goralski
(Hiarcs Betatester)


Hallo Christian,

danke auch für deine netten Worte. Meistens ist es zu 99 % anders, das mir die Leute nur Gemeinheiten an den Kopf werfen.

Ich werde jetzt dann wie versprochen in 30 bis 60 Minuten ein neues Turnier starten. Möchte es Mark schenken bzw. widmen. Er hat Interesse an den Resultaten und den Spielen bekundet.

Noch etwas anderes. Ich bin seit Jahren bzw. mehr als einem Jahrzehnt treuester Hiarcs-Fan. Ich denke, jetzt ist es Zeit etwas zurückzugeben.

Ich würde gerne auch Betratester machen. Allerding weiss ich nicht, ob das geht. Ich habe nur einen Rechner. Aber welche Bedingungen gibt es bzw. wie testest du?

Falls ich vielleicht mitmachen könnte im Team, dann schreibe mir doch (auch sonst) einfach unter thomas.wallendik@mnet-mail.de.

Ansonsten würde ich einen privaten inoffiziellen Betatest sozusagen inkognito machen und dann immer die Ergebnisse/Resultate dir oder Mark schicken.

Man könnte ja auch mal eine Datenbank erstellen nur mit Partien mit langen Bedenkzeiten (aus den unteschiedlichsten Typen, als Rundenturniere oder Gauntlets) und diese dann kostenlos auf der Hiarcs-Homepage zum Download anbieten.

Falls bei einem Betatest es notwenig ist, Arena und Shredder Classic auf der Platte zu installieren, so würde ich dies natürlich gerne tun. Ansonsten spiele und teste ich selbst bevorzugt auf der GUI 11 bzw. 12 von Chessbase/Fritz.

Viele Grüße


Thomas Wallendik
PS: mein Turnier wird über sehr lange Bedenkzeiten gehen, weil ich da einfach gesehen habe, nach mehrjährigen mühevollen Tests, das dies das Beste für die Engines ist, aus meiner Sicht.

Außerdem spielen schon soviele andere kurze Bedenkzeiten, da muss ich nicht auch noch in dieser Hinsicht meinen Senf dazu geben.

Auf jeden Fall, egal was euer Team entscheidet, ob ich Betatester werden kann oder nicht, werde ich mich ab heute intensiv das ganze Jahr über mit Hiarcs beschäftigen. Äußerst interessant und noch viel interessanter eigentlich als Rundenturniere finde ich den Spießrutenlauf. Davon werde ich auch sicherlich einige machen.

Bei meinem neuen Turnier werde ich auf sehr große Sorgfalt achten, alle Dateien nach jeder Runde Mark schicken, mit Eindrücken der Partien, was die Engines betrifft, die Eröffnungsbücher usw. und natürlich den Statistiken. Dazu werde ich vielleicht auch noch alles in Unterstatistiken (ECO-Codes, Gewinne für Weiß und Schwarz usw. aufdröseln).

Hintergrund ist einfach der, das Informationen alles sind und ich alles auf einem sehr hohen extrem guten Level machen möchte. Auch völlig egal, ob das dann bei den Usern gut ankommt, oder nicht.

Wie gesagt wichtig ist, daß ich was "zurückgeben" kann und das Hiarcs weiterkommt.

Leider verkennen immer mehr Leute den ideelen Wert von Schachprogrammen. Engines wie Fritz, Hiarcs, Shredder, Junior haben einen völlig anderen Wert für mich als ein Houdini, das ist völlig klar, völlig unabhängig davon, ob Houdini deutlich stärker ist oder nicht. Und das wird sich nie ändern.

Das soll aber nicht heißen, das ich gegen Houdini und co bin, ganz im Gegenteil, aber gerade Hiarcs im Paket gibt es momentan sonst nirgends
(Engine + Bonusengine (13.2) + Eröffnungsbücher + Eröffnungsbücher Update und UCI und native ChessBase-Versionen. Ich hab es alles. So kann ich wunderbar miteinander vergleichen.
_________________
TW
Back to top
View user's profile Send private message Send e-mail
Display posts from previous:   
Post new topic   Reply to topic    HIARCS Chess Forums Forum Index -> German Discussions / Deutsche Diskussionen All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Protected by Anti-Spam ACP