HIARCS Chess Forums Forum Index HIARCS Chess Forums
World Championship winning computer chess software program & downloads for chess database, analysis and play on PC, Mac and iPhone
 
 QuestionsQuestions   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Private MessagesPrivate Messages   Log inLog in 

nur mal so zum nachdenken...

 
Post new topic   Reply to topic    HIARCS Chess Forums Forum Index -> German Discussions / Deutsche Diskussionen
View previous topic :: View next topic  
Author
nahab
Member


Joined: 01 Aug 2007
Posts: 306

PostPosted: Thu Mar 04, 2010 7:47 am    Post subject: nur mal so zum nachdenken... Reply with quote

mir ist gerade mal ein Gedanke gekommen, als ich hier im Forum über die Beschwerewellen über PF4 gestoßer bin, an der ich ja selbst mit gemacht habe.

Ich meine einerseits ist es echt klar, das sich die Leute beschweren, wenn sie für echte Geld keine vernüfig ausgereifte Ware erhalten, aber andererseits kam mir der Gedanke, das Stefan Mayer Kahlen weder persönlichen Support bei PF 1 noch bei PF2 gegeben hat, deswegen auch ein Lob an Stanislav Tsukrov, das er sich immer wieder erneut dieser Bescherdewelle aussetzt, das zeigt aber auch wieder, das er seinen Job als Entwickler ernst nimmt.

Wollte halt nur diesen Gedaken mal mt euch teilen Smile)

Grüßerle Jörg
Back to top
View user's profile Send private message
BHGP
Member


Joined: 13 Sep 2008
Posts: 42

PostPosted: Thu Mar 04, 2010 8:19 am    Post subject: Reply with quote

Hallo Jörg,

mittlerweile habe ich mich wieder ein wenig abgeregt. Ich sehe das durchaus auch positiv, dass sich Stanislav Tsukrov in diesem Forum den Usern stellt. Ideal ist es dann, wenn dies sowohl für die User als auch den Programmierer einen Vorteil bringt: Der Programmierer erhält neue Ideen und der Kunde bekommt vielleicht das ein und andere Feature "geschenkt". Und zur Qualitätssicherung der Programms tragen due User bestimmt auch noch bei.

Äußerst unglücklich aber war, dass das lang ersehnte Februar-Update aus der Sicht der meisten User eine Enttäuschung war, nachdem was ursprünglich eigentlich geplant war. Im Rahmen der Releaseinfos wäre eine kurze Anmerkung, dass aufgrund der Komplexität von Windows 6.5X sich das Update noch verzögert, bestimmt die elegantere Lösung gewesen.


Wie ich schon in einem anderen Thread erwähnte, musste ich mit den Chessbase-Produkten allgemein in den letzten Monaten einiges durchmachen. Der neue Aktivierungszwang, Windows 7, 32- oder 64-bit, haben zu zig Problemen geführt und da hat sich leider Pocket Fritz 4 eingereiht.

Zu Stefan Mayer Kahlen:
Also ich hatte regelmäßig Email-Kontakt mit Ihm bzgl PF1 und PF2 und hatte nicht den Eindruck, dass er den Support nicht leistet. Kann natürlich auch damit zu tun haben, dass sich meine Fragen eher auf die Shredder-Classic-GUI (erworben über seinen Webshop) in Verbindung mit PF1 und PF2 bezogen haben (Export von Eröffnungsbüchern).


Viele Grüße
Bernd
Back to top
View user's profile Send private message
Verena Meier
Member


Joined: 18 Sep 2008
Posts: 15

PostPosted: Thu Mar 04, 2010 9:39 am    Post subject: Reply with quote

@ nahab

Da hast Du vollkommen Recht.
Es ist fürwahr nicht selbstverständlich, dass ein Entwickler in einem Forum mitliest und vor allem dort auch schreibt. Und das kann man ruhig auch mal ausdrücklich würdigen.

Zur 'Beschwerdewelle': ich denke, hier hat sich eher der Frust und die Enttäuschung über den mangelnden Fortschritt (bzw. Rückschritt) von PF3 zu PF4 entladen.

PF3 war ein Meilenstein in Sachen Pocketschach. Die 50 Euro habe ich seinerzeit gerne bezahlt, obwohl natürlich dieser Preis im Bereich PocketPCs bzw. Handys im Vergleich zu anderen Applikationen - i.d.R. 5 Euro und ein paar Zerquetschte - astronomisch hoch ist (von den Apps für das iPhone wollen wir erst gar nicht reden).

PF4 hat im Wesentlichen als Neuerung nur die Kompatibilität mit CB-Datenbank-Formaten gebracht - für den Hersteller übrigens mindestens genauso wichtig wie für den User und eigentlich wäre diese Sache höchstens ein Update, von mir aus auch für einen geringen Update-Preis, wert gewesen.

Nichtsdestotrotz hätte ich auch dafür nochmal 50 Euro hingelegt (man gönnt sich ja sonst nichts) aber da war eben noch der Hammer mit der Aktivierung.
Sorry, wenn ein Programm für ein paar Euros zusammen mit meinem Handy das Zeitliche segnet, kann ich das verkraften, aber bei 50 Euros tut es dann halt weh, und ich will dann auch nicht als Bittsteller auftreten, dem man kulanzhalber (sprich: gnadenhalber) nochmal eine Freischaltung 'schenkt' (ich weiß, man hat 3 Aktivierungen aber im Prinzip ändert das an der Sache nichts).

Und um nicht nur negative Kritik zu üben, ein Vorschlag für PF5:
1) keine Aktivierung
1) Implementierung eines Zugangs zu schach.de
2) sämtliche (d.h. auch die bisherigen) Online-Geschichten* werden mittels Seriennummer an einen dortigen Account gekoppelt
3) Preis: 20 Euro
... und (zur Abwechslung mal nicht der Preis sondern) die verkauften Stückzahlen würden astronomische Höhen erreichen

*) Zugriff (wie bei PocketShredder) auf 6-Steiner wäre selbstverständlich auch nicht schlecht
Back to top
View user's profile Send private message
nahab
Member


Joined: 01 Aug 2007
Posts: 306

PostPosted: Thu Mar 04, 2010 3:38 pm    Post subject: Reply with quote

BHGP wrote:

Zu Stefan Mayer Kahlen:
Also ich hatte regelmäßig Email-Kontakt mit Ihm bzgl PF1 und PF2 und hatte nicht den Eindruck, dass er den Support nicht leistet. Kann natürlich auch damit zu tun haben, dass sich meine Fragen eher auf die Shredder-Classic-GUI (erworben über seinen Webshop) in Verbindung mit PF1 und PF2 bezogen haben (Export von Eröffnungsbüchern).


Viele Grüße
Bernd


Also Support bezüglich PF 1 und 2 habe ich bei Stefan Mayer Kahlen nie erhalten, es sei denn ich habe Fragen über "Eigene Eröffnungsbücher erstellen" gehabt, dies konnte man ja nur über Shredder machen, ansonsten war Funkstille im Emailverkehr seinerseits.


Verena Meier wrote:
PF3 war ein Meilenstein in Sachen Pocketschach. Die 50 Euro habe ich seinerzeit gerne bezahlt, obwohl natürlich dieser Preis im Bereich PocketPCs bzw. Handys im Vergleich zu anderen Applikationen - i.d.R. 5 Euro und ein paar Zerquetschte - astronomisch hoch ist (von den Apps für das iPhone wollen wir erst gar nicht reden).


ja, da gebe ich dir recht, PF3 war der Hammer, aber ich betone hier auch mal ausdrücklich, das Pocket fritz und Hiarcs die teuersten ppc Schachprogramme sind...ich blediere auch auf vielleicht 25 Euro, aber ich denke man zahlt hier den Namen Chessbase auch mit.

Verena Meier wrote:


Und um nicht nur negative Kritik zu üben, ein Vorschlag für PF5:
1) keine Aktivierung
1) Implementierung eines Zugangs zu schach.de
2) sämtliche (d.h. auch die bisherigen) Online-Geschichten* werden mittels Seriennummer an einen dortigen Account gekoppelt
3) Preis: 20 Euro
... und (zur Abwechslung mal nicht der Preis sondern) die verkauften Stückzahlen würden astronomische Höhen erreichen

*) Zugriff (wie bei PocketShredder) auf 6-Steiner wäre selbstverständlich auch nicht schlecht


Das wäre echt mal ne Sache auf Schach.de im Pocketversion warten wir ja schon lange....und die 6-Steiner wäre auch der Hammer Smile)

Gruß Jörg
Back to top
View user's profile Send private message
BHGP
Member


Joined: 13 Sep 2008
Posts: 42

PostPosted: Thu Mar 04, 2010 6:20 pm    Post subject: Reply with quote

Hallo,

bei mir ging es bzgl. Stefan Mayer Kahlen auch um die Eröffnungsbücher, vielleicht auch deshalb meine positiven Erfahrungen. Weniger positiv waren leider die Änderungswünsche bzgl. der Generierung der Eröffnungsbücher, die bis heute nicht in Shredder Mobile bzw. der Classic-GUI umgesetzt wurden. Im übrigen bin ich von seiner Preispolitik auch nicht sonderlich begeistert, insbesondere dann wenn seine Iphone-Version zum Spottpreis angeboten wird (Kollege von mir hat die einer Sonderauktion für unter 3 EUR im Applestore bekommen, aktuell beträgt der Preis 5,99 EUR) und bei der Windows-Mobile-Version werden knapp 40 EUR verlangt! Nachdem ich bereits für mein früheres Symbian-Handy die Java-Version mit der wohl gleichen Engine für mehr als 20 EUR erworben hatte, hatte ich wirklich das Interesse verloren hier nochmal rund 40 EUR zu investieren!


Zur Pocket-Version bei Schach.de: Eigentlich gibt es ja eine javabasierte Testversion für den Schachserver von Chessbase ([url] http://www.fritzmobile.de/) . So richtig Spaß macht das Spielen aber nicht. Auch von Chessok/Convekta gibt eine Pocket-PC-Version von Chessplanet, der Login geht aber sehr langsam vonstatten und unter HTC HD2 läuft es auch nun nicht mehr (Problem ist wohl Auflösung). Bei meinen Testspielen musste ich leider oft feststellen, dass man in Zeitnotphasen leider doch deutlich gegenüber den "normalen" Usern benachteiligt ist, die Zugausführung dauert halt doch länger und ist hakeliger, mit dem HTC HD 2 dürfte es eher noch schlechter aussehen.
Am besten kann man meines Erachtens mit dem PocketGrandmaster online spielen Ich hatte das Programm mal vor einigen Monaten für ein paar Tage getestet und das Einloggen auf den Onlineschachservern FICS und ICC ging damals rasend schnell! Ich habe héute mal auf dem amerikanischen "Marketplace" von Microsoft unter "Brettspielen" gesucht und dort das Programm für wirklich günstige 9,89 EUR!!! zum Kauf/Download. Könnte sogar sein, dass man es mittlerweile per Bluettooth an ein bluettooth-fähiges DGT-Board anschließen kann! Vielleicht werde ich den nächsten Tagen noch schwach...

Gruß
Bernd
Back to top
View user's profile Send private message
nahab
Member


Joined: 01 Aug 2007
Posts: 306

PostPosted: Thu Mar 04, 2010 9:04 pm    Post subject: Reply with quote

hi,

wenn du gerne Onlineschach spelst, solltest du Pocketgrandmater holen, ich pesönlich finde Pocketgrandmaster nicht so toll, das einzige Schöne sind Figurendesign und Sprachausgabe.

Aber bezüglich Onlineschach kommt kein Pocketschachprogramm an PG dran, weder Scid, noch Thinker.
Es ist ausgereifter und übersichtlicher und zudem noch schnell.


Ja Chessplanet hat sich aufgelöst, leider... wieder ein Programm des Geld gekostet hat, aber welches ich nicht mehr nutzen kann.
Es gäbe ja auch noch Olmichess, auch niht schlecht, aber ich finde PG 4.1 ist besser.

Grüßerle Jörg
Back to top
View user's profile Send private message
nicoledc109



Joined: 16 Aug 2010
Posts: 1

PostPosted: Mon Aug 16, 2010 3:35 am    Post subject: Reply with quote

BHGP wrote:
Hallo Jörg,

mittlerweile habe ich mich wieder ein wenig abgeregt. Ich sehe das durchaus auch positiv, dass sich Stanislav Tsukrov in diesem Forum den Usern stellt. Ideal ist es dann, wenn dies sowohl für die User als auch den Programmierer einen Vorteil bringt: Der Programmierer erhält neue Ideen und der Kunde bekommt vielleicht das ein und andere Feature "geschenkt". Und zur Qualitätssicherung der Programms tragen due User bestimmt auch noch bei.

Äußerst unglücklich aber war, dass das lang ersehnte Februar-Update aus der Sicht der meisten User eine Enttäuschung war, nachdem was ursprünglich eigentlich geplant war. Im Rahmen der Releaseinfos wäre eine kurze Anmerkung, dass aufgrund der Komplexität von Windows 6.5X sich das Update noch verzögert, bestimmt die elegantere Lösung gewesen.


Wie ich schon in einem anderen Thread erwähnte, musste ich mit den Chessbase-Produkten allgemein in den letzten Monaten einiges durchmachen. Der neue Aktivierungszwang, Windows 7, 32- oder 64-bit, haben zu zig Problemen geführt und da hat sich leider Pocket Fritz 4 eingereiht.

Zu Stefan Mayer Kahlen:
Also ich hatte regelmäßig Email-Kontakt mit Ihm bzgl PF1 und PF2 und hatte nicht den Eindruck, dass er den Support nicht leistet. Kann natürlich auch damit zu tun haben, dass sich meine Fragen eher auf die Shredder-Classic-GUI (erworben über seinen Webshop) in Verbindung mit PF1 und PF2 bezogen haben (Export von Eröffnungsbüchern).


Viele Grüße
Bernd

Thanks for sharing.
Back to top
View user's profile Send private message
Display posts from previous:   
Post new topic   Reply to topic    HIARCS Chess Forums Forum Index -> German Discussions / Deutsche Diskussionen All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Protected by Anti-Spam ACP